Goldpreisausblick: Steigender US-Dollar sinkt XAU / USD, werden sich die Verluste ausweiten?

Euro-Prognose: EUR / USD-Ausblick nicht so stark, aber immer noch bärisch, aber erholt sich – gibt es wirklich einen Aufschwung? Nun, ich habe immer gesehen, wie ich mich von Verlusten erholt habe, und genau das wird es auch sein. Viele Händler verdienen immer noch Geld, aber viele haben Geld verloren, weil der Markt überkauft oder zu eng ist, und viele haben ihre Jobs aufgrund der globalen Wirtschaftskrise verloren, die uns so hart getroffen hat.

Dies bedeutet, dass es viele Leute gibt, die wissen, dass es schwierig ist, mit dem Euro Geld zu verdienen, aber sie wissen immer noch nicht, was sie tun sollen. Sie fühlen sich möglicherweise entmutigt, da sich ihre Verluste weiter häufen, da sie es nicht geschafft haben, den Dreh raus zu bekommen.

Es gibt jedoch keinen Grund zur Verzweiflung, da zu dieser Jahreszeit, in der der größte Teil der Welt mit dem Euro handelt, mit einer Erholung zu rechnen ist. Die Hauptgründe, warum Sie mit dem Aufschwung zufrieden sein sollten, sind, dass viel Geld verdient werden kann und dass die Zukunft sehr optimistisch ist.

Viele glauben, dass es wichtig ist, den Euro genau zu beobachten, um ein Gefühl für die Stärke des Marktes zu bekommen. Sie glauben, dass dies ein guter Indikator dafür ist, wann sich der Markt erholen wird, und wenn dies der Fall ist, können sie viel Geld verdienen. Dies ist jedoch nur eine Möglichkeit, die Marktentwicklung vorherzusagen.

Weitere Faktoren sind das Wachstum und der Rückgang der Wirtschaftsnachrichten. Dies ist wahrscheinlich das Beste, was Sie als Trader für sich tun können, da es Ihnen eine gute Vorstellung davon gibt, wie sich die Wirtschaft entwickelt und was sie in den kommenden Wochen voraussichtlich tun wird.

Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie die Devisenmärkte in den USA beobachten. Wenn sie bullisch sind, sollten Sie kaufen und wenn sie bärisch sind, sollten Sie verkaufen.

Eine andere Möglichkeit, vorherzusagen, wie der Markt reagieren wird, besteht darin, zu untersuchen, wie sich der Handel und die Geschäfte langfristig entwickelt haben. Sie sollten beispielsweise wissen, wie die Trends für ein paar Jahre aussehen werden, in diesem Fall zwei bis drei Jahre, und versuchen, herauszufinden, wo sie sich befinden, bevor Sie Entscheidungen treffen.

Mit diesen beiden Diagrammen und einem kurzfristigen Ausblick können Sie viele Dinge tun. Alles in allem gibt es keinen Grund zur Panik, wenn Sie einen Aufwärtstrend des Euro sehen, aber nicht für andere Märkte, da der Aufschwung weiterhin sehr stark sein wird.

Wenn der Euro bärisch handelt, sollten Sie vorsichtig sein, da es eine Weile dauern kann, bis sich der Trend umkehrt. Wenn Sie andererseits einen Aufwärtstrend sehen, sollten Sie aggressiv kaufen und verkaufen, in der Hoffnung, dass sich der Trend zu Ihren Gunsten umkehrt. Als Trader müssen Sie dies berücksichtigen, wenn Sie Entscheidungen treffen.

Das Hauptproblem der Händler besteht darin, dass viele von ihnen dem Euro nicht genügend Aufmerksamkeit schenken, wenn dies geschieht. Einige der Fehler, die Händler machen, sind der Versuch, auf einem ausländischen Markt zu handeln, um durch Kauf und Verkauf zu profitieren, ohne wirklich zu verstehen, wie sich der Handel langfristig entwickeln wird. Dies führt zu vielen verlorenen Trades.

Dies ist nicht erforderlich, insbesondere wenn Sie Forex mit einem Online-Forex-Brokerage-Service handeln. Sie führen die gesamte Analyse für Sie durch und geben Ihnen die neuesten Nachrichten und Devisenmarktnachrichten, anhand derer Sie Entscheidungen treffen können.

Es ist so, als hätte man einen Experten, der Ihnen sagt, was als nächstes auf dem Markt passieren wird, und Ihnen hilft, systematisch zu handeln. Es mag zunächst nicht einfach sein, aber dann werden Sie bald feststellen, dass es den Handelsprozess so viel einfacher macht.