Preisausblick für den kanadischen Dollar: USD / CAD-Spulen nach dem Zusammenbruch von Loonie

Wird der kanadische Dollar-Preisausblick nach dem Dollar-Zusammenbruch stark oder schwach sein? Werden wir langfristig nach oben oder langfristig nach unten tendieren? Dies ist die Frage, über die man nachdenken sollte, da der kanadische Dollar trotz eines sehr schlechten Dollarpaars oder einer US-Dollar-Bewegung immer noch eine Währungsrallye verzeichnet.

Erstens bleibt das USD / CAD-Paar angegriffen. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass viele Anleger der Ansicht sind, dass es kaum oder gar keine Möglichkeit gibt, dass sich der Dollar von der jüngsten Schwäche erholt.

Tatsächlich ist es schon seit einiger Zeit so, aber die Schwäche hat sich in letzter Zeit verschlimmert. Der USD / CAD begann kurz vor Thanksgiving im letzten Monat zu schwächen und hat seitdem die vorherige Schwäche fortgesetzt. Die Schwäche zeigt eine Schwäche in einem Infrastrukturproblem, das zu einer grundlegenden Herausforderung für die Wirtschaft der Vereinigten Staaten werden könnte.

Dieser schwache Dollar und die daraus resultierende Schwäche sollten jedoch nicht als Entschuldigung dafür dienen, Investitionen zu fürchten oder zu verzögern. Stattdessen wird diese Schwäche genutzt, um Anleger zu motivieren, gute Entscheidungen eher auf der Grundlage von Fundamentaldaten als auf der Grundlage von Spekulationen zu treffen.

Ist der Preisausblick für den kanadischen Dollar so stark, wie er sein sollte? Ich glaube schon. Hier sind meine Gründe.

  • Schwäche ist nicht gleich Schwäche. Es bedeutet nur, dass Sie schwächere Währungspaare zum Handeln haben. Einige dieser schwächeren Währungen sind stark. Das Ergebnis ist, dass Sie mehr Gewinnpotenzial haben.
  • Wenn Sie sich einen bestimmten Zeitrahmen wie die vergangene Woche oder den letzten Monat ansehen, erhalten Sie eine bessere Vorstellung davon, was in Zukunft passieren wird. Wenn Sie Investitionsentscheidungen auf der Grundlage eines Zeitrahmens treffen, müssen Sie nicht raten, was als nächstes passieren wird. Auf diese Weise haben Sie mehr Vertrauen in Ihre Entscheidung und das Ergebnis sind bessere Entscheidungen.
  • Eine breitere Sichtweise hilft, allgemeine Trends sowie spezifische Herausforderungen für die Wirtschaft zu erkennen. Auf diese Weise verpassen Sie keine wichtigen Signale. Sie werden in der Lage sein, dem Spiel einen Schritt voraus zu sein.

Da sich die Wirtschaft weiter abschwächt, werden viele Anleger Angst haben, falsch zu liegen oder ein Signal zu verpassen. Glücklicherweise ist der Devisenhandel ebenso ein Glücksspiel wie die Börse. Wenn Sie nach einer Exit-Strategie suchen, können Sie diesem Markt nicht vertrauen.

  • Suchen Sie nach Möglichkeiten und versuchen Sie, diese zu nutzen, wenn andere günstig kaufen und Sie teuer verkaufen. Nur so können Sie Ihr Geld langfristig einsperren. Anleger haben keinen langfristigen Plan für Sie, wenn Sie in Ihrem Handelsstil zu aggressiv bleiben.

Wie ich bereits in anderen Artikeln erwähnt habe, prognostizieren viele Anleger, dass der USD seinen Abwärtstrend trotz etwaiger Rückschläge in der US-Währung fortsetzen wird. Viele dieser Investoren setzen darauf, dass sich der Dollar in naher Zukunft erholen wird, und sie setzen darauf, dass dies auf einer sehr starken Basis geschehen wird. Dies wird eine Art Handelsumgebung sein, daher ist es möglicherweise der richtige Zeitpunkt, Ihre Anlagen in diese Richtung zu diversifizieren.

Wenn Sie die Umschlagberechnungen zurücknehmen, können Sie sehen, dass die aktuelle Schwäche des Dollars ein Beweis dafür ist, dass der USD einen niedrigeren inneren Wert als der Euro hat. Wenn Sie also vermeiden können, mit langfristigen Investitionen zu schnell einzuspringen, sind Sie der Kurve voraus und erzielen langfristig Gewinne. unabhängig von den aktuellen Problemen, mit denen die US-Wirtschaft konfrontiert ist.