S & P 500 könnte weiter steigen, Fed-Treasury-Affray vorerst beiseite geschoben.

Das massive Anleihekaufprogramm der Federal Reserve zur Unterstützung der Wirtschaft war ein Segen für Finanzinvestoren. Der langfristige Nutzen dieses Konjunkturpakets kann jedoch begrenzt sein. Während sich die Wirtschaft weiter erholt, wird die Zentralbank wahrscheinlich eine Zukunft mit weniger Zinserträgen haben.

Die Anleihepreise werden höchstwahrscheinlich auf einem Niveau liegen, auf dem die Renditen mehrere Jahre lang erhöht bleiben können. Wenn die Zinssätze wieder auf ein normaleres Niveau zurückkehren, werden die Anleihepreise allmählich sinken. Obwohl dies für einige Anleger enttäuschend sein mag, die ihr Geld in festverzinsliche Instrumente investiert haben, werden sie erleichtert sein zu wissen, dass die Fed ihren Beitrag zur Stabilisierung des Finanzsystems geleistet hat. Es gibt eine Reihe von Faktoren, die bei diesem Prozess eine Rolle spielen könnten.

Erstens wird es mit zunehmender Stärke des Marktes einfacher, langfristige Entscheidungen im Namen des Portfolios zu treffen. Mit weniger Stress und Unsicherheit von außen kann es für den Einzelnen bequemer werden, Entscheidungen zu treffen und Geschäfte zu machen. Dies ist zwar eine gute Sache, aber es kann vorkommen, dass sie erkennen, dass sie langfristigere Entscheidungen treffen müssen, um ihr Portfolio weiter wachsen zu lassen. Dies ist ein Prozess, der nicht beschleunigt werden kann. Es erfordert eine sorgfältige Überprüfung der Portfolio-Performance, damit die Anleger die positiven und negativen Aspekte ihrer Portfolios erkennen können.

Zweitens kann der Markt instabil werden, wenn sich die politischen Bedingungen oder andere globale Ereignisse erheblich ändern. Es ist wichtig zu verstehen, dass die Märkte auf große und plötzliche Veränderungen negativ reagieren werden. Warten Sie am besten, bis sich die Situation stabilisiert hat, bevor Sie versuchen, Änderungen am Portfolio vorzunehmen.

Schließlich ist für einige Anleger auch die Tatsache ermutigend, dass die langfristigen Anleiherenditen in Erwartung künftiger Zinserhöhungen auf einem erhöhten Niveau liegen könnten. Wenn sie eine gewisse Rendite für ihre Investition erzielen und gleichzeitig ihre Gewinne erhalten möchten, möchten sie möglicherweise in längerfristige Staatsanleihen investieren, um ihr Portfolio zu schützen.

Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass die Anleihepreise über viele Jahre auf einem so hohen Niveau bleiben werden. Tatsächlich ist es möglich, dass die Federal Reserve künftig einen Rückgang des Anleihekaufs verzeichnet und das Niveau ihres Anleihekaufs senken muss. wegen eines Rückgangs der Wirtschaftstätigkeit oder aus anderen Gründen.

Um den Markt stabil zu halten, muss die Zentralbank ihren Anleihekauf möglicherweise noch weiter steigern als derzeit, aber es gibt derzeit keine Anzeichen dafür. Unabhängig davon, ob dies geschehen wird oder nicht, gibt es viele Menschen, die glauben, dass die Federal Reserve letztendlich die Zinssätze erhöhen wird, um den Markt zu stabilisieren und die Kreditkosten zu senken.

Wenn Sie einer dieser zukünftigen Anleger sind, der zukünftige Renditen für Ihre Anlage in festverzinsliche Wertpapiere erwartet, sollten Sie sich keine Sorgen machen. Wenn sich die Wirtschaft weiter erholt, werden Sie feststellen, dass Ihre Investitionen Ihnen noch viele Jahre lang zugute kommen werden.

Sie müssen jedoch berücksichtigen, dass der S & P 500 in Zukunft möglicherweise viel höher steigen kann. Wenn Sie in den letzten Jahren nicht auf das Marktverhalten geachtet haben, sollten Sie ein langfristiges Portfolio in Betracht ziehen, das Anleihen enthält, die unter dem aktuellen Renditeniveau bewertet werden, um den größtmöglichen Nutzen aus höheren Marktpreisen zu ziehen.

Wenn Sie Ihre Anlage schützen möchten, sollten Sie auch in Aktien investieren, die nicht im Index enthalten sind. Auf diese Weise können Sie die Vorteile höherer Marktpreise nutzen, ohne sich um sinkende Marktpreise sorgen zu müssen.

Eine weitere wichtige Entscheidung in Bezug auf Ihr Portfolio ist, wie viel Risiko Sie eingehen möchten, um das Risiko, dem Sie langfristig ausgesetzt sind, zu verringern. Wenn Sie sich Sorgen darüber machen, wie hoch die Zinsen sein könnten, können Sie weniger Geld in Anleihen und mehr Geld in Aktien investieren, die als sicherer gelten.

Ihr Risikomanagementplan sollte eine Strategie enthalten, die Ihr Portfolio auch vor negativen Einflüssen schützt. Es ist auch wichtig zu verstehen, dass es am besten ist, in ein diversifiziertes Portfolio investiert zu bleiben, damit Sie nicht zu viel Risiko eingehen.