Wöchentlicher Ausblick in Pfund Sterling (GBP): Handelsgespräche zwischen der EU und Großbritannien – es ist Zeit zu entscheiden

Wöchentlicher Ausblick für Pfund Sterling (GBP) – Die Handelsverhandlungen zwischen der EU und Großbritannien – Es ist Zeit zu entscheiden

Es besteht kein Zweifel, dass die bevorstehenden Handelsgespräche zwischen der Europäischen Union und dem Vereinigten Königreich über ein umfassendes Handelsabkommen Auswirkungen auf den Wechselkurs zwischen den beiden Ländern haben werden. Das Pfund Sterling hat aufgrund der Verlangsamung des Wirtschaftswachstums in Großbritannien bereits erheblich an Wert verloren, aber das Ergebnis dieser Gespräche könnte sich als bedeutender erweisen und den Wert des britischen Pfunds beeinflussen.

Wenn ein Abkommen mit der EU geschlossen wird, besteht die Möglichkeit, dass die Mitgliedschaft Großbritanniens in der Europäischen Union endet. Dies würde jedoch weiterhin die Möglichkeit offen lassen, dass das Vereinigte Königreich in irgendeiner Form in der EU verbleibt, und könnte den freien Handel innerhalb des Binnenmarktes ermöglichen.

Wochenausblick | Europäische Union} In der Zwischenzeit könnte die Zukunft des Vereinigten Königreichs, insbesondere der wirtschaftliche und politische Status des Landes, auch durch die Verhandlungen zwischen der EU und Großbritannien beeinflusst werden. Ein Abkommen könnte es wahrscheinlicher machen, dass das Land seine Handelsbeziehungen zum Rest der Welt aufrechterhält, aber es könnte auch bedeuten, dass Großbritannien eine weniger herausragende Rolle in der Weltwirtschaft einnimmt. Dies würde wahrscheinlich einen Rollenwechsel für den britischen Wirtschaftsminister bedeuten, der mehr Macht in die Hände der Europäischen Union legen könnte.

Wochenausblick | uk} In Bezug auf den wöchentlichen Ausblick des Pfund Sterling (GBP) scheinen viele Händler der Ansicht zu sein, dass in den kommenden Tagen kaum eine größere Auswirkung auf den Wert des Pfunds zu erwarten ist. Das Pfund Sterling ist in den letzten Monaten aufgrund der globalen Kreditkrise erheblich gesunken, aber die jüngste Schwäche der britischen Wirtschaft hat dazu geführt, dass der Wert der Währung etwas zurückgegangen ist.

Wochenausblick | uk} Wenn das mit der EU und der britischen Regierung erzielte Abkommen noch gerettet werden kann, kann es ausreichen, das Pfund an Ort und Stelle zu halten und dem Land zu ermöglichen, seine starke Position in der Weltwirtschaft beizubehalten, aber dies garantiert immer noch nicht eine Zukunft für das Pfund. Ein zu großes und zu schnelles Geschäft könnte zu einer stärkeren Abwertung führen, als dies sonst zu erwarten gewesen wäre, insbesondere angesichts der jüngsten Schwäche der britischen Wirtschaft.

Wochenausblick | uk} Der Hauptgrund, warum der Wert des wöchentlichen Ausblicks in Pfund Sterling (GBP) bis zum Fortgang der Verhandlungen gleich geblieben ist, liegt darin, dass es den Anschein hat, als würden die beiden Seiten noch hinter den Kulissen verhandeln und sind nicht wirklich bereit, dies zu tun eine endgültige Entscheidung. Dies bedeutet, dass das Potenzial, jederzeit, auch zum frühesten Zeitpunkt, eine Einigung zu erzielen, ungewiss bleibt, obwohl die laufenden Verhandlungen optimistisch waren.

Viele Leute, die die Entwicklungen auf den Devisenmärkten verfolgen, sagen voraus, dass bald ein Deal zustande kommt, aber es bleibt abzuwarten, wie das Endergebnis aussehen wird. Da hinter den Kulissen noch ein Deal ausgearbeitet wird, wird die Zukunft des Pfunds in den kommenden Monaten einer der größten Faktoren bleiben, die den zukünftigen Wert der Währung beeinflussen.